schriftAAA

Suche

Bildung und Soziales

Der Kreis Höxter bietet eine hohe Lebensqualität für alle Generationen.

Die Kinderbetreuung ist gut ausgebaut. Die Bildungsregion verfügt über breit gefächerte Angebote in der schulischen und beruflichen Bildung. Wenn Familien Unterstützung brauchen, fördern vielfältige Angebote der Jugendhilfe das sichere und gesunde Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen.

Auch für ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen ist die Kreisverwaltung ein wichtiger Ansprechpartner. Jeder vierte Bewohner im Kreis Höxter ist älter als 65 Jahre. Die Senioren- und Pflegeberatung des Kreises Höxter informiert Betroffene und ihre Angehörigen kostenlos und unabhängig über die Leistungsangebote im Pflegebereich. Die meisten möchten so lange es geht zu Hause wohnen.

Um Menschen, die aus anderen Ländern kommen oder auf der Flucht sind, kümmern sich im Wesentlichen die Städte. Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter (KI) sorgt für eine kreisweite Vernetzung von Einrichtungen und ehrenamtlich Aktiven, die sich für Flüchtlinge und Menschen mit Einwanderungsgeschichte vor Ort auf vielfältige Weise engagieren. Das KI unterstützt auch Flüchtlingskinder dabei, möglichst zügig eine Schule zu besuchen.