schriftAAA

Suche


Abfallwirtschaft

Der Kreis Höxter ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen der Abfallentsorgung. Angefangen von der Sperrmüllabfuhr, über Behältertausch, Gelbe Säcke, Schadstoffentsorgung bis hin zur Entsorgung von Gewerbeabfällen finden Sie hier Informationen.

Abgeschlossenheitsbescheinigung

Der Kreis Höxter ist als untere Bauaufsichtsbehörde für das gesamte Kreisgebiet - mit Ausnahme des Gebietes der Stadt Höxter - für die Ausstellung von Abgeschlossenheitsbescheinigungen zuständig.

Abgrabungen

Der Kreis Höxter ist als Abgrabungsbehörde für die Genehmigung und die Überwachung von  Abgrabungen im Kreisgebiet zuständig.

Abwasser aus Industrie- und Gewerbebetrieben (Indirekteinleitungen)

Abwasser aus Industrie oder Gewerbe kann gefährliche Stoffe enthalten, die nicht oder nur unzureichend in einer öffentlichen Kläranlage abgebaut werden können. Gelangen diese Stoffe in das Gewässer, in welches das Wasser der Kläranlage eingeleitet wird, kann die Fauna und Flora des betroffenen Gewässer geschädigt werden. Darüber hinaus können gefährliche Stoffe im Abwasser den biologischen Reinigungsprozess der Kläranlage beeinträchtigen oder sich im Klärschlamm ablagern.

Adoption

Die Adoptionsvermittlung ist eine eigenständige Leistung der Jugendhilfe und dem Jugendamt zugeordnet. Sie soll Kindern, die nicht mit ihren Eltern leben können, das Aufwachsen und die rechtliche Zugehörigkeit in einer Familie sichern.

AIDS/HIV-Beratung und sexuell übertragbare Infektionen

Der Gesundheitsdienst des Kreises Höxter bietet kostenlos und anonym eine Beratung rund um das Thema sexuelle Gesundheit und sexuell übertragbare Infektionen inkl. HIV/ AIDS an.

Aktualisierung des Liegenschaftskatasters

Hier erhalten Sie Informationen zur Aktualisierung des Liegenschaftskatasters.

Allgemeiner Sozialer Dienst

Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) als Teil des Jugendamtes bietet durch seine pädagogischen Fachkräfte für Kinder, Jugendliche, junge Volljährige und deren Familien Beratung, Begleitung und die Vermittlung von Hilfen in Problem- und Krisensituationen an. Das Wohl der jungen Menschen steht dabei stets im Vordergrund.

Altlasten und Altstandorte

Seit Mitte der 80er Jahre werden die altlastenverdächtigen Flächen systematisch identifiziert und auf ihren Altlastenverdacht untersucht. 60.000 derartiger Flächen sind bisher in NRW erkannt. Der Kreis Höxter führt in seinem Altlastenkataster zzt. 366 Einzelflächen, davon 344 vorwiegend kommunale Altablagerungen (ehemalige Deponien) und 24 Altstandorte.
Die Statistiken und Karten der einzelnen Städte sind als Anlage abrufbar.
Als untere Bodenschutzbehörde ist der Kreis verpflichtet, den wirksamen Schutz des Bodens als Querschnitts- und Koordinationsaufgabe wahrzunehmen. Als einer der ersten Kreise in NRW verfügt er seit Mitte 2002 über digitale Bodenbelastungskarten.

Amtsärztliche Gutachten

Wir führen Begutachtungen im gesetzlichen Auftrag für Institutionen wie z. B. regionale Ämter und Behörden durch, aber auch für Privatpersonen.