schriftAAA

Suche

Duales Studium mit dem Abschluss "Bachelor of Laws" - Gehobener Verwaltungsdienst

Während des Studiums an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Bielefeld und während der fachpraktischen Ausbildung in der Kreisverwaltung Höxter lernst du, wie man herausfordernde Aufgaben einer modernen Kreisverwaltung löst und umsetzt.

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums hast du den ersten Meilenstein gelegt, um die anspruchsvollen Aufgaben in einer modernen Kreisverwaltung eigenverantwortlich und rechtssicher meistern zu können.

Voraussetzung:
Abitur oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung, EU-Staatsbürgerschaft

Dauer des Studiums:
3 Jahre (6 Semester)

Beginn:
1. September des jeweiligen Jahres

Verdienst (Stand Februar 2018):
1.255,68 Euro 

Status:
Kreisinspektoranwärter/in
(Einstellung im Beamtenverhältnis auf Widerruf)

Studieninhalte

Theoretische Ausbildung:

  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Zivilrecht
  • Sozialrecht
  • Beamtenrecht u. Arbeitsrecht
  • Ordnungswidrigkeitenrecht
  • BWL/VWL
  • Rechnungswesen
  • Psychologie/Soziologie/Ethik

Fachpraktische Ausbildung in den Abteilungen:

  • Leistungsverwaltung
  • Ordnungsverwaltung
  • Finanzverwaltung
  • Organisation und Personal

Zeitlicher Rahmenplan:

  • 1. Ausbildungsjahr
    Studium S1 + S2 / 38 Wochen
    Praktikum 1 / 14 Wochen
     
  • 2. Ausbildungsjahr
    Studium S3 / 15 Wochen
    Praktikum 2 / 15 Wochen
    Projektarbeit / 10 Wochen
    Praktikum 3 / 12 Wochen
     
  • 3. Ausbildungsjahr
    Praktikum 4 / 18 Wochen
    Studium S4 / 15 Wochen
    Bachelorarbeit / 7 Wochen
    Praktikum / 11 Wochen
    Kolloquium / 1 Woche

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
hier....