schriftAAA

Suche

Bürgersprechstunde des Landrates in Höxter am Mittwoch

Landrat Friedhelm Spieker bietet seine nächste Bürgersprechstunde in Höxter am Mittwoch, 14. Februar 2018, an. Bürgerinnen und Bürger können sich in der Zeit von 16.30 bis 18.00 Uhr in Zimmer F 2 der Kreisverwaltung Höxter, Moltkestraße 12, mit ihren Anliegen an den Landrat wenden.

Kreis Höxter organisiert Fortbildung für Architekten

Barrierefreiheit trägt wesentlich dazu bei, allen Generationen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Deshalb lädt der Kreis Höxter gemeinsam mit der Agentur Barrierefrei NRW am Dienstag, 20. Februar, zu der Fortbildungsveranstaltung „Barrierefreies Bauen – Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum“ ein.

weitere Informationen

Bürgersprechstunde des Landrates in Höxter

Landrat Friedhelm Spieker bietet seine nächste Bürgersprechstunde in Höxter am Montag, 15. Januar 2018 an. Bürgerinnen und Bürger können sich in der Zeit von 16.30 bis 18.00 Uhr in Zimmer F 2 der Kreisverwaltung Höxter, Moltkestraße 12, mit ihren Anliegen an den Landrat wenden.

Bürgersprechstunde des Landrates in Warburg

Landrat Friedhelm Spieker bietet am Dienstag, 16. Januar 2018, in der Warburger Nebenstelle der Kreisverwaltung in der Bahnhofstraße eine Sprechstunde für die Bürgerinnen und Bürger des Kreises an. Er ist in der Zeit von 17 bis 18 Uhr in Raum 208 zu sprechen.

Projekt des Kreises Höxter an der Sekundarschule Warburg - Tandemklasse geht weiter

Alle Projektbeteiligten sind sich einig: Die Tandemklasse an der Warburger Sekundarschule ist ein großartiger Erfolg. Deshalb möchten die Schulleitung, der Kreis Höxter, die Städte Warburg und Borgentreich sowie der AWO Kreisverband Höxter die Betreuung für Schülerinnen und Schülern, die Probleme im Schulalltag haben, auch weiterhin anbieten. Dazu unterzeichneten alle Partner eine Kooperationsvereinbarung.

weitere Informationen

Zertifikate an Tagespflegepersonen übergeben

Ihr Zertifikat für die bestandene Ausbildung als Tagespflegepersonen haben nun elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer entgegengenommen. Beim Jugendamt des Kreises Höxter ist die Freude groß, dass damit die Zahl an möglichen Tagesmüttern und -vätern zur Betreuung von Kindern im Kreisgebiet weiter ansteigt.

weitere Informationen